Jessica Buchholz - Personalreferentin der Flowserve Essen GmbH
Jessica Buchholz – Personalreferentin der Flowserve Essen GmbH

Interview zum Programm PETRA mit
Jessica Buchholz, Personalreferentin der Flowserve Essen GmbH,

„Über 150 Einzelmaßnahmen über PETRA organisiert!“

Welchen Stellenwert hat die permanente Mitarbeiterqualifizierung und -Entwicklung inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsunterweisungen in der Personalarbeit bei Flowserve?

Einerseits findet sich jährlich eine Kennzahl zum Erfüllungsgrad der Maßnahmen in unseren Jahreszielen. Andererseits haben wir eigens für die Mitarbeiterentwicklung die Kämmer Akademie ins Leben gerufen, da die Mitarbeiterentwicklung einen sehr hohen Stellenwert in unserem Unternehmen hat.

Wie viele Qualifikationsmaßnahmen für wie viele Mitarbeiter planen und organisieren Sie denn im Jahr mit Hilfe der Software „Petra-Schulungsplaner“ insgesamt?

Am Standort beschäftigen wir derzeit etwa 190 Mitarbeiter. Pro Jahr planen und organisieren wir etwa 30 bis 40 Qualifikationsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter. Dabei handelt es sich sowohl um externe Schulungen als auch um interne Maßnahmen. Für die internen Schulungen haben wir eine ganze Reihe von Mitarbeitern zu Trainern qualifiziert, die die restlichen Mitarbeiter zu abteilungsspezifischen Themen und zu unseren Produkten und Anwendungen schulen. Insgesamt wurden somit 150 Einzelmaßnahmen über Petra organisiert.

Und wie lange setzen Sie das Programm zur Bedarfsermittlung von Qualifikationsmaßnahmen für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens schon ein?

Nach einer mehrmonatigen Testphase setzen wir Petra bereits seit 2013 ein.

Warum entschied sich Ihr Unternehmen gerade für diese Software? Hatten Sie sich vorher auch Lösungen anderer Anbieter angeschaut und wenn ja: was war aus Ihrer Sicht der Hauptvorteil des „Petra-Schulungsplaners“?

Wir haben vor dem Kauf mehrere Software-Lösungen verschiedener Anbieter miteinander verglichen. Die Hauptvorteile, die auch letztendlich dazu geführt haben, dass wir uns für PETRA entscheiden haben, lagen darin, dass wir das Programm vorab ausgiebig testen konnten, um zu schauen, ob es alle unsere Anforderungen erfüllt. Weiterhin entspricht PETRA allen Anforderungen der ISO-Norm und der Support durch das Beratungsunternehmen Thielen war von Anfang an immer hervorragend.

Entsprechen die Erfahrungen, die Sie mit dieser Software gesammelt haben, Ihren Erwartungen an das Programm oder gibt es aus Ihrer Anwendersicht noch bestimmte Verbesserungsvorschläge?

Durch die kontinuierliche Nutzung ergeben sich an der einen oder anderen Stelle immer mal wieder Optimierungsansätze. Diese werden aber häufig durch die regelmäßigen Updates abgedeckt.

Die Flowserve Corporation ist ein börsennotierter Anbieter von Pumpen, Ventilen, Dichtungen sowie Dienstleistungen für Stromerzeuger sowie für die Öl- und Gasindiustrie mit Sitz in Irving, Texas (USA).Weltweit beschäftigt der Konzern 16.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern.

Das Unternehmen entstand 1997 durch die Fusion von BW/IP und Durco International; die Geschichte geht jedoch zurück bis in das Jahr 1790 mit der ursprünglichen Gründung von Simpson & Thompson (später Worthington Simpson Pumps), die einer der Vorgänger des Unternehmens BW/IP waren.

In Deutschland erwirtschaftet Flowserve mit ca. 1400 Beschäftigten an den Standorten Ahaus, Bremen, Dortmund, Essen, Ettlingen und Hamburg ca. 9% seines gesamten Umsatzes.

(Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Flowserve)