FEMA – Fehler- und Reklamationsmanagement

FEMA unterstützt die Forderungen der QM-Systeme nach ISO 9001, ISO/TS sowie IATF 16 949 mit folgenden Funktionen:

  • Fehlererfassung: Gemeldete Fehler oder Reklamationen werden in einem Erfassungsformular dokumentiert,
  • Fehler-Ticker: neue Fehler werden in einem „Live-Ticker“ angezeigt,
  • Fehlerauswertung: Fehlerhäufigkeit, Fehlerarten, Verursacher, externe und interne Fehlerkosten, einzeln und zeitbezogen,
  • 8D-Report,
  • Sofortmaßnahmen, mit Zuweisung der Verantwortung
  • Sonderfreigaben,
  • Korrekturmaßnahmen können dokumentiert und auf Wirksamkeit kontrolliert werden,
  • Ausdruck von „GESPERRT“- und „FREIGABE“-Karten!
  • Sperrlager,
  • Lieferantenbewertung: Fehler der Lieferanten,
  • Terminüberwachung,
  • Reporting: Rennlisten, komprimierte Berichte, Fehlerkostendarstellung,
  • Per E-Mail können neue Reklamationen schnell kommuniziert werden,
  • Mehrsprachigkeit.

Ein übersichtlich strukturiertes Hauptmenü ermöglicht den schnellen Zugriff auf die einzelnen Module und Stammdaten.

Sie werden beim Start von FEMA an jeden Termin erinnert.

Auf Knopfdruck zeigt eine „Fehlerliste“ alle offenen, in Arbeit befindlichen und abgelehnten externen und internen Reklamationen auf.

In dieser Bildschirmmaske wird der intern oder extern aufgetretene Fehler erfasst und in Kurzform beschrieben. Die User, die nur Leserecht haben, können Fehler (z. B. Kundenreklamation) „melden“ bzw. erfassen.

In dieser Maske wird der gemeldete Fehler analysiert und beschrieben. Die Fehler können hier nach Fehlerart, Fehlerursache, Abteilung katalogisiert und für spätere Auswertungen verwendet werden.

In dieser Maske werden die Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen sowie die dafür verantwortliche Person und der Realisierungstermin festgelegt. Ist die Wirksamkeit bewiesen, wird die Korrekturmaßnahme „abgehakt“.

Auf Knopfdruck werden alle bisher aufgetretenen Reklamationen eines bestimmten Artikels aufgelistet.

FEMA ermöglicht eine Auswertung der externen und internen Fehlerkosten und stellt diese in Beziehung zu einer frei bestimmbaren Bezugsgröße (z.B. Umsatz) innerhalb einer selektierten Zeitspanne.

Auf „Knopfdruck“ kann aus der Fehlererfassung ein 8-D-Report (Ausdruck, deutsch/englisch) generiert werden, der sich nachträglich noch editieren lässt, bevor er dem Kunden zur Verfügung gestellt wird.

Sie können in FEMA zu jeder Reklamation beliebig viele Briefe erstellen und diese als Fax oder EMail versenden.

FEMA

Nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular und fordern Sie unverbindlich weitere Informationen oder eine Demo an: